Imagefilm

Unsere Küchen

Welche Küche kommt für Sie in Frage?

bau-for-mat - Highlights

Hochwertige Küchen in den Serien cube130 und cube purista erhältlich.
  • 189 Fronten
  • 14 Korpusdekore
  • 45 Arbeitsplattendekore
  • 65 Griffvarianten (cube130)
  • Grifflos (cube purista)
  • Oberflächenauswahl: Lack, Holz, Glas
  • Serienmäßig Blum-Beschlagtechnik und Blumotion-Dämpfung

Burger - Highlights

Hochwertige Küchen in den Serien Trend und lineapiantra erhältlich.
  • 112 Fronten
  • 15 Korpusdekore
  • 45 Arbeitsplattendekore
  • 67 Griffvarianten (Trend)
  • Grifflos (lineapiantra)
  • Blum-Beschlagtechnik

Das Unternehmen

Familienunternehmen
Standorte
Jahre Küchenerfahrung
Mitarbeiter
Küchen pro Jahr

Delf Baumann

Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens

Eine feste Größe im Küchenmarkt – weil wir tagtäglich über uns hinauswachsen.

Die neuesten Trends in frischen Designs und die innovativste Technik in hochwertigen Materialien. Funktional, aber grifflos muss es sein; modern, aber zeitlos. Unsere Ansprüche wachsen mit den Ansprüchen unserer Kunden – und das täglich.

Um das Hochwertsegment unserer bau-for-mat-Küchen und das hochwertige Basis-Segment unserer Burger-Küchen kompetent bedienen zu können, befassen wir uns intensiv mit der Trend- und Materialforschung. Unsere langjährige Erfahrung ermöglicht es uns, mit zurückhaltender Formensprache und grifflosen Designs jederzeit unseren hohen Ansprüchen an ein perfektes Formen- und Materialspiel gerecht zu werden. Modernste Technik, exklusive Oberflächen und präzise Verarbeitung sind dabei für unsere Kunden unverzichtbar und für uns selbstverständlich.

Eine Auswahl aus über 200 Küchenfronten. Und alle sind „Green“.

Heute ist es wichtiger denn je, im täglichen Geschäft auf Nachhaltigkeit zu achten und nachhaltige Produkte anzubieten. Dabei spielt die Vielfalt eine genauso große Rolle wie die Qualität und die Herkunft der Materialien. Bei über 200 verschiedenen Küchenfronten ist uns eines besonders wichtig: dass sie „Grün“ sind – und das, egal für welche Farbe und welches Dekor Sie sich entscheiden.

Als zukunftsorientiertes Unternehmen nehmen wir unsere Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft sehr ernst. Um unseren Beitrag zu leisten, sind wir bemüht, mit jedem unserer Schritte den Weg für kommende Generationen zu ebnen – ökologisch und ökonomisch.

So ist zum Beispiel unser Produktionsprozess schadstoffgeprüft und zertifiziert, unsere Echtholzkomponenten stammen aus Unternehmen in der Nähe und unsere Büros arbeiten nahezu papierlos. Zudem sorgen wir als großer Arbeitgeber für eine positive Entwicklung unserer Standorte, sichern so für die Region Arbeitsplätze und sorgen mit unserer fundierten Ausbildung für einen anhaltenden Wissenstransfer innerhalb der Branche.

 
 

German Quality steckt bei uns in jeder Schublade – serienmäßig.

Das Markensiegel „Made in Germany“ geht für uns weit über den Produktionsort hinaus. German Quality wird in allen Produktionsbereichen unserer Unternehmensgruppe sehr genau genommen. Hierfür nehmen wir uns viel Zeit und investieren gezielt in hochmoderne Fertigungsanlagen, effiziente Produktionstechniken, hohe Umweltstandards und verantwortungsbewusste Zulieferer. Schließlich sollen Produkte von morgen nicht nur modern sein, sondern auch nachhaltig und langlebig. Feste Werte, die Sie hinter jeder Tür und in jeder Schublade unserer Küchen wiederfinden – serienmäßig, versteht sich.

Damit es nicht nur heute, sondern auch morgen gut klappt.

Unsere bau-for-mat- und unsere Burger-Küchen sind serienmäßig mit der hochwertigen Blum-Beschlagtechnik ausgestattet. Die steckt in allen Klappen, Schubläden, Auszügen und Drehtüren. Und in allen Modellen von bau-for-mat steckt zusätzlich die integrierte Blumotion-Dämpfung.

Das goldene M

Die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel e.V. (DGM) engagiert sich für Sicherheit und Gesundheit. Denn mit dem "Goldenen M" vergibt die DGM ein Zeichen, das nur Möbel erhalten, die auf Herz und Nieren geprüft werden. Sie müssen stabil, sicher, haltbar und gut verarbeitet sein - und sie dürfen keine krankmachenden Inhaltsstoffe haben.

Die Überwachungsprüfung enthält:
- Anforderungen zum Schutz der Umwelt und Gesundheit (Gesundes Wohnen)
- Materialauswahl / Oberflächen / statische und dynamische Belastung / Dauerverhalten / Verarbeitung;
- Gesetzliche Vorschriften (z.B. Gefahrstoff-Verordnung, Chemikalien-Verbotsverordnung)

 

Tradition

Seit über 80 Jahren stecken wir unsere Köpfe in Ihre Küche.
  1. Burger 1917

    Beginn der handwerklichen Fertigung von Küchenmöbeln durch Otto Aßmann. 1917

  2. bau-for-mat 1929

    Gründung des Unternehmens „Gebrüder Baumann“ durch die vier Brüder Baumann. 1929

  3. Burger 1953

    Der Betrieb steigt ins Exportgeschäft ein. Erste Exportländer: Niederlande, Bundesrepublik Deutschland, Sowjetunion und Ungarn. 1953

  4. bau-for-mat 1954

    Wilhelm Baumann gründet die Firma „Wilhelm Baumann“ mit ca. 30 Mitarbeitern. 1954

  5. Burger 1960

    Beginn der Möbelumgestaltung auf Einbauküchen. 1960

  6. bau-for-mat 1961

    Startschuss für die Produktreihe „bau-for-mat Einbauküche“. 1961

  7. bau-for-mat 1984

    50 Mio. Euro Umsatz und ca. 320 Mitarbeiter. 1984

  8. bau-for-mat und Burger 1991

    Zusammenführung der Unternehmen bau-for-mat und Burger. 1991

  9. bau-for-mat und Burger 2000

    Eröffnung unseres Ausstellungs- und Schulungszentrums Haus Beck. 2000

  10. bau-for-mat 2009

    Präsentation des neuen cube-Küchenprogramms. 2009

  11. bau-for-mat und Burger 2011

    Messeauftritt auf der IMM „Living Kitchen“ in Köln. 2011

  12. Burger 2013

    Präsentation der grifflosen Küche lineapiantra. 2013